Am 17.8 stand der 1. Lauf der DGTM von Simracing Deutschland auf dem Programm.
Im Training zeigte sich schon, dass wir mit dem Setup einen guten Weg gegangen sind, denn die Zeiten waren gut und konstant.

Da die Strecke in der Nascar Version gefahren worden ist, wurde dies zu einer echten Herausforderung. Die letzte Schikane vor Start/ Ziel würde keine Fehler verzeihen.

Unsere Fahrer Lukas Käuper sowie Sebastian Car gingen für Leipert eSports an den Start.

Lukas fuhr die Quali für das Team –  was auch ohne Probleme funktionierte, da man nur 1 schnelle Runde fahren durfte aufgrund der Superpole Regularien. Am Ende der Quali Stand P8 zu buche.

Am Start des 100min Rennens, verlor man eine Position. 3 Weitere Plätze verloren wir, nachdem Lukas die Bus Stopp ein bisschen zu sehr cuttete, was eine slow down zur Folge hatte.

Danach ging aber die Aufholjagd los, Lukas fuhr schnelle Zeiten und konnte ganze 3 mal vor der Bus Stopp die Konkurrenz überholen.

Vor dem Boxenstopp nach ca 50min konnte man wieder auf P8 Fahren.
Sebastian Car übernahm das Fahrzeug, fuhr konstante Zeiten und konnte nach einem wahnsinns Save (mit freundlicher Unterstützung der Wiese) P9 Nach hause bringen.

Wir Freuen uns auf den Nächsten Lauf in 2 Wochen, wenn wir nach England auf die Traditionsstrecke Silverstone reisen.😊

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.